Button für Menü
REMONDIS Thermische Abfallverwertung GmbH

Thermische Restabfallbehandlung

Die REMONDIS Thermische Abfallverwertung GmbH erzeugt aus Abfällen, Strom und Dampf. Der Strom wird ans Netz abgegeben sowie zur Deckung des Eigenbedarfs benutzt. Weiterhin wird Dampf zur Prozessdampf-Versorgung des benachbarten Sodawerks abgegeben. Diese Kopplung von Kraft und Wärme führt zu einer besonders effizienten Nutzung der in den Abfällen enthaltenen Energie.

  • Funktionsweise der Anlage

    • Für die Auslegung der Anlage waren die Standortbedingungen maßgeblich. Durch die Thermische Restabfallbehandlungsanlage wird ein mit Erdgas, Erdöl oder Kohle zu betreibendes Kraftwerk gleicher thermischer Leistung ersetzt. Durch die Dampflieferung an das Sodawerk trägt die Anlage mit hohem Wirkungsgrad zur Ressourcenschonung und zur Vermeidung von CO2-Emissionen bei. mehr

Technische Daten

  • In der Thermischen Restabfallbehandlungsanlage können jährlich bis zu 380.000 t Abfall energetisch verwertet werden. Dazu werden Abfälle mit einem Heizwert von 8.000 – 15.000 kJ/kg für die Dampf- und Stromproduktion eingesetzt. Die Anlage verfügt über zwei Verbrennungslinien mit einer thermischen Leistung von je 55,6 MW. mehr


REMONDIS Thermische Abfallverwertung GmbH
Impressum


    Bibliothek

    Unsere Betriebsordnung, unser Positivkatalog und unsere Zertifizierungen zum Download. mehr


    Karriere

    Hier informieren wir Sie über Einstiegsmöglichkeiten und offene Stellen. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! mehr


    Kontakt

    Ganz gleich, welches Anliegen Sie haben: wir sind gerne für Sie da! mehr

© 2017 REMONDIS SE & Co. KG

01 / 03